Freitag, 24. Dezember 2021

________________________________________________________________

Allen Lesern und Fans von Conil und der Costa de la Luz
wünschen wir nach einem weiteren turbulenten Jahr
ein entspanntes, schönes Weihnachtsfest und einen guten, zuversichtlichen Start in das Neue Jahr 2022 !

 


Mittwoch, 8. Dezember 2021

Reisebericht: Wanderung entlang des Rio Tinto

Als frisch gebackene Rentnerin hat sich Petra aus Berlin einen Traum erfüllt: einen Aufenthalt von 6 Monaten in Andalusien. Als festen Standort hat sie eine Wohnung im Fischerviertel von Conil de la Frontera ausgewählt, um von da  aus Andalusien zu erkunden.

Hier ihr abenteuerlicher Reisebericht vom RIO TINTO:

Lange bevor die unendliche Freiheit Wirklichkeit wurde, ließ mich der Gedanke: „wenn du kannst, wie du willst“ nicht los, dieses Können und Wollen unbedingt in Andalusien auszuprobieren. Nun ist es so weit und hier ein kleiner Bericht über das Gekonnte und Gewollte.

Die Basics: Wohnung in Conil für länger gemietet und Ausflüge, alle mit Öffentlichen Verkehrsmitteln ( ich habe noch nie nich eine Fahrerlaubnis gehabt), geplant. Eine Planung von den vielen Planungen sah einen Ausflug zum Rio Tinto vor, von dem ich in meiner Vorbereitung mit unzähligen Googleanfragen zu Andalusien, erfahren hatte.

Nun Start: Strand und Meer und Wanderung nach rechts und links und durch Conil hatte ich gemacht, jetzt sollten die zu Hause geplanten Ausflüge erprobt und durchgeführt werden.


 

 

 

 

 

 

 

 

Von Conil aus ging es mit dem Bus nach Sevilla Prado de San Sebastian, von da kurzer Fußmarsch (30 Minuten) den Rolli hinter mir herziehend und schon mit etwas eiligem Schritt, obwohl ich 90 Minuten Zeit hatte, zum Busbahnhof Plaza de Armas. Trotz des eiligen Schrittes konnte ich nicht widerstehen, das ein oder andere Foto von meinem Transit durch Sevilla zu schießen. Aber, wie so oft dann später auch, es ging alles gut, ich kam rechtzeitig am Fahrkartenschalter und dann am richtigen Terminal an. Kleine Verschnaufpause um mir selbst zu gratulieren, dass bis hier alles geklappt hat und schon begann der Einstieg in den Bus. Die Fahrt war kurzweilig, es gab viel zu sehen und das Ziel La Plama del Condado war in einer Stunde bereits erreicht. Bei meiner Ankunft in La Palma del Condado dachte ich, ich sei der einzige Mensch – es war menschenleer – großes Erstaunen meinerseits, dass eine Stadt mit fast 11.000 Einwohnern so still sein kann! Ich fand dann auch das einzige Hotel im Ort und für die nähere Umgebung. Nach Check In und Tasche pack aus, war mir nach Kaffee und einem süßen Teilchen und ich fand, wo auch sonst, auf der Plaza de España ein Café. Ich saß da so ein Stündchen vielleicht und schaute meine Fotos durch und als ich wieder aufschaute, war der Platz plötzlich belebt, ja richtig bevölkert – für mich ein Phänomen….. >> weiterlesen


Wenn ihr auch schon mal an einem ganz speziellen Ort in Andalusien ward, oder etwas Besonderes erlebt habt, freuen wir uns über eure Berichte, wir veröffentlichen sie gerne.  Senden an: info@anda-luz.eu

Falls ihr einen eigenen Reiseblog habt, bieten wir eine Verlinkung an.

Montag, 6. Dezember 2021

VII Ruto del Retinto in Conil

 

Schon traditionsgemäß, an dem langen "Brücken"-Wochenende , zwischen dem Verfasungstag (6. Dez.) und Imaculada Concepción (8. Dez.) finden bereits das 8.-te mal die  gastronomische Retinto-Route statt. Dieses Mal beginnt sie am 4. Dezember und endet am 12. Dezember.

Die Retinto-Route ist eine der drei Routen, die jedes Jahr von der Gemeinde Conil über das städtische Fremdenverkehrsamt in Zusammenarbeit mit dem Verband junger Gastronomen organisiert werden. In diesem Fall geht es um das exquisite Retinto-Fleisch, ein Fleisch mit Herkunftsnachweis der einheimischen, freilaufenden Rinderrasse.

Siebzehn Restaurants und Bars nehmen daran teil und bieten ihren Gästen spezielle Menüs auf der Grundlage dieses ausgezeichneten Produkts an, das von der Asociación Nacional de Criadores de Ganado Vacuno Selecto de Raza Retinta (Nationaler Verband der Züchter von ausgewähltem Retinto-Rind), der diese Veranstaltung unterstützt, zertifiziert wurde.



Conil - Veranstaltungen im Dezember

In der Vorweihnachtszeit  und bis zu den Hl. 3 Königen am 6. Januar finden in Conil zahlreiche Veranstaltungen statt.  Sehr beliebt sind die Zambombás. - Zusammenkünfte, meisens auf Plätzen  mit einer Feuerstelle  - viel Musik, Tanz und gute Laune