Freitag, 10. November 2017

Flamenco in Conil

Heute abend wieder Flamenco in der Peňa, 21.30h

























und vom 13. - 17. November die Flamenco-Woche mit Konzerten in der Casa de Cultura und Peňa.

Montag, 23. Oktober 2017

Die Wachtürme von Conil

An der andalusischen Atlantikküste gibt  es zahlreiche Wachtürme, die der Abwehr von feindlichen Angriffen dienten. Durch Rauchsignale wurden die jeweils benachbarten Türme und die umgebenden Ortschaften alarmiert.
Die Stadt Conil bietet seit kurzem eine Besichtigungstour der Türme von Conil an, die jeden Samstag um 10 Uhr stattfindet. Treffpunkt ist der Torre de Guzman und die Teilnahme ist kostenlos. Die Tour dauert ca. 3 Stunden und es sind 6 km zu bewältigen.

Samstag, 14. Oktober 2017

Gastronomischer Sonntag in Vejer


Morgen, Sonntag, 15. Oktober können Sie ab 12 Uhr an der La Plazuela in Vejer verschiedene "manteca colorá", probieren, das ist Schmalz mit süßem roten Paprika und wird gerne in Andalusien zum Frühstückscafe mit getoastetem Brot (pan de campo) gegesen - einfach mal probieren.

Etwas später  an der Muralla del Segur könen Sie beim"Show-Cooking" sehen wie "lomo en manteca" zuebereitet wird und danach können Sie bei verschiedenen Schlachtern probieren und auch kaufen. 

Lomo en manteca ist in gewürztem Schmalz eingelegtes Schweinefleisch  (Lende), das man kalt auf Brot oder auch warm essen kann.



Freitag, 13. Oktober 2017

Flamenco-Fusion mit J.J. Quintero

Heute nicht versäumen in der Peña Flamenca mit J.J. Quintero


































Mehr über den Musiker: : http://anda-luz.eu/seiten/land-und-leute/leute.html#jjq

Freitag, 6. Oktober 2017

Ökologische Landwirtschaftmesse in Conil


































🌍ab heute bis Sonntag findet in Conil die " XIV Feria Andaluza de la Biodiversidad Agrícola," im Kulturzentrum Santa Catalina statt. Es wird die Artenvielfalt von landwirtschaftlichn Nutzpflanzen vorgestellt. Interessant für alle, die sich für diese Themen interessieren.

Mittwoch, 4. Oktober 2017

Bar "El Mirlo" geschlossen



Am ersten Oktober 2017 hat die traditionelle Bar und Restaurant "El Mirlo" seine Pforten geschlossen und es ist momentan unsicher wie und ob es weitergeht. 




Für viele Conil-Besucher und auch für Einheimische war es ein beliebter Ort um Tapas oder gute, typische und preiswerte Gerichte zu essen wie z.B. carne al toro, ensalladilla rusa, patatas alioli, boquerones en vinagre etc.

Das Lokal wurde bereits 1973 eröffnet und wurde bis vor ca. 5 Jahren von den Eigentümern Angela und Manolo selber geführt. 2012 wurde es dann an "Triki" verpachtet, der das Geschäft bis jetzt erfolgreich geführt hat. Warum er aufhört wissen wir nicht, aber er wird sicherlich seine Gründe haben.  Wir können nur hoffen, dass ein eventueller neuer Pächter das Lokal auf ähnliche Weise weiterführt


 Hier ein paar  Eindrücke vom letzen geöffneten Abend, am 27. September 2017.
.





Freitag, 29. September 2017

Olivenöl-Frühstück in der Bodega Sancha Pérez

In dieser Woche hat die Bodega Sancha Pérez  begonnen ihre Oliven  zu pflücken, zwei Wochen früher als sonst. Wegen der Lage der Farm im äussersten Süden Europas und den günstigen Wetterbedingungen, gehört sie zu den ersten, die die Oliven ernsten. Darüber hinaus werden, wie schon viele wissen, in Sancha Pérez die frühen Oliven gepflückt, dh wenn die Früchte noch grün sind, da der Inhalt der Phenole in diesen Ölen höher ist und ihre antioxidativen Eigenschaften erhöht. Kombiniert mit der Tatsache, dass sie am selben Tag der Ernte gemahlen werden, um die Fermentation zu vermeiden, führt zu einer höheren Qualität des Öls. 
Eine gute  Gelegenheit  um  ein typisches Ölmühlen-Frühstück zu zelebrieren und zwar am Samstag, den 30. September von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr .  (Teilnahme ist kostenlos) . Gereicht wird Brot mit dem extra nativen ungefilterten Olivenöl  begleitet von Kaffee und  anderen Leckereien. Auch in diesem Jahr werden wieder einige Überraschungen vorbereitet, die das Frühstück beleben werden.  Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Gastronomische Tage: Fisch aus Conil


Im Rahmen der "I Jornadas Gastronómicas del Pescado de Conil " bieten ab heute 36 Restaurants in Conil typische Fischgerichte  zum Einheitspreis von 6 Euro an

zum vergrößern auf das Bild klicken

Donnerstag, 21. September 2017

SIERRASUR - Festival in Zahara de la Sierra

Nach einer langen Sommerpause sind wir nun wieder mit aktuellen Veranstaltungstipps und anderen Informationen für Sie da. 

Für Freunde der spanischer Live Musik in schönster Natur, können wir das Open-Air-Festival direkt am Stausee der kleinen Ortschaft Zahara de la Sierra  vom 6. - 7. Oktober 2017 empfehlen.
"La Playita de Arroyomolinos"  ist ein Gelände von 63.362 m²  mit vielen Obstbäumen mitten im Naturschutzgebiet, wo weitere Aktivitäten während des Festivals angeboten werden.

Es treten u.a. die schon sehr bekannten Gruppen Chambao (Flamenco-Fusion) und Celtas Cortos (Folkrock aus Galizien) und Fuel Fandango (Rock) auf .

Weitere Infos finden Sie auf der Website: https://www.sierrasurfestival.com/#

















Hier ein kleiner Vorgeschmack mit Celtas Cortos

Mittwoch, 26. Juli 2017

Jazz-Festival in Cádiz

noch bis zum 30. Juli Jazz in Cadiz. Infos zu denn Künstlern und Konzerten finden Sie hier: http://www.festivaljazzcadiz.com/


Freitag, 21. Juli 2017

Flamenco-Abend mit dem Tänzer Adrian Brenes in Conil

Heute abend ab 22 Uhr  tanzt der gebürtige Conileño Adrian Brenes in der Peña Flamenca.

Info zum Künstler hier:  http://www.adrianbrenes.com/

Bildunterschrift hinzufügen

Freitag, 14. Juli 2017

Virgen del Carmen - Conil 2017

Am Sonntag, den 16. Juli wird traditionell die Schutzpatronin der Fischer, die Virgen del Carmen , geehrt. Vom Strand aus, kann man um die Mittagszeit die Meereprozession mit erleben.

Weitere Infos (mit Video) hier: http://anda-luz.eu/seiten/land-und-leute/feste/carmen.html

Donnerstag, 13. Juli 2017

Hitze-Rekord in Andalusien

Knapp 50°C  in der Provinz Jaén - das gab es seit der Wetteraufzeichnung noch nie. 46°C in Sevilla und in der Sierra de Cádiz,  in Conil dagegen nur "erfrischende"  36-38 Grad.

Lesen Sie den folgenden informativen Blog-Artikel rund um  das "Hitzemanagement" auf andalusisch : https://ilovecadizfornia.wordpress.com/2017/07/06/joe-que-calo-hitze-management-auf-andalusisch/



Mittwoch, 5. Juli 2017

ArteSur - Conil

C.I.T. (Centro de Iniciatvas Turisticas) ist nun ARTESUR .
Der Service hat sich nicht geändert, angeboten wird nach wie vor:
- Organisation von Events und Festivals
- geführte Stadrundgänge
- Anmeldung von Ferienunterkünften zur touristischen Vermietung
- Berufsberatung. Kurse, Workshops etc.

Sie finden das Büro in der Calle Laguna ,  in Conil (direkt am Löwenbrunnen)

 



































In den Sommermonaten organisiert  ArteSur in Kooperation mit dem Tourismus-Büro Conil wieder Stadtrundgänge "Paseo por Conil" .

Für Besucher, die das erste Mal in Conil sind, eine gute Gelegenheit  den Ort kennenzulernen.

Die Stadtführungen starten jeden Donnerstag um 11 Uhr am Tourismusbüro (Calle Carretera s/n) und kosten 3 Euro (KInder bis 5 Jahre gratis)








Samstag, 1. Juli 2017

Hommage für Camarón de la Isla

https://www.facebook.com/
Am 2 Juli 1992 starb Camarón de la Isla aus San Fernando. Morgen findet auf dem zentralen Platz vor der Kirche  ein Konzert mit José Mercé y Arcángel statt. Camarón ist schon längst zum Mythos geworden , durch ihn ist "La Isla" - San Fernando bekannt geworden. Es  ist sogar ein Museum in Planung, gefördert mit EU-Geldern in Höhe von 3,5 Mil. Euro, Camarón soll damit das  Markenzeichen der Stadt werden.


Im heutigen Diario de Cádiz wurde der Flamenco-Legende zum 25-jährigen Todestage ein ausführlicher Artikel gewidmet:
http://www.diariodecadiz.es/sanfernando/Isla-recuerda-suena-convertir-ciudad_0_1150085430.html

Mittwoch, 14. Juni 2017

Conil - blaue Parkzonen

Von Anfang Juni bis Ende September gibt es in Conil das erste mal blaue Parkzonen (Zona Azul) und zwar in einigen Strassen der Innenstadt und an der ganzen Strandpromenade. Diese Maßnahme wurde von vielen Bürgern stark kritisiert. - die Stadt versucht mit dieser Maßnahme jedoch in der touristischen Hochsaison Langzeitparken zu verhindern und somit Bürgern, die z.B. zur Bank oder zu Behörden gehen möchten, die Möglichkeit zu bieten, für die Zeit Ihrer Erledigungen einen Parplatz zu finden. Längste Parkzeit ist 150 Minuten, nur an der Strandpromenade können Badegäste ein Ticket für 6 Stunden kaufen.  Die Tarife sind ziemlich preisgünstig (150 Minuten für 1,60 €). Sehen Sie hier die Parkzonen, die Zeiten und Tarife.


Donnerstag, 1. Juni 2017

Feria de Primavera -El Colorado 2017

Heute hat wieder die allseits beliebte Feria im Pinienwald von EL Colorado / Conil begonnen un dauert bis Sonntag, 4.Juni. Wir haben schon häufger darüber berichtet, u.a. auch hier, von daher möchten wir diesmal nur das schöne Plakat veröffentlichen und natürlich das > Programm

Freitag, 19. Mai 2017

Noche de Museos - Museumsnacht in San Fernando

San Fernando nimmt zum ersten Mal am internationalen Museumstag teil.  Besichtigt werden kann das Geburtshaus von Camaron de la Isla, die Festung San Romualdo, Die Festungsruinen auf der Insel St. Petri und auch ein geführtenr Stadtrundgang wird geboten.

Donnerstag, 18. Mai 2017

Günstige Flüge an die Costa de la Luz

Für Kurzentschlossene bietet CONDOR ab heute und nur bis zum 21. Mai wieder "Eintagsfliegen"/Flüge zu besonders günstigen Preisen, auch nach Jerez de la Frontera ab 59,99 Euro)

Am besten gleich buchen ! Ferienunterkünfte in Conil  sind um diese Jahreszeit auch noch preiswert zu haben.

Donnerstag, 11. Mai 2017

Flamenco in der Peña in Conil

Morgen abend findet in der Peña wieder ein Flamenco-Abend statt, ab 21.30h

Samstag, 6. Mai 2017

Milan jetzt im "Pepe Fusión" in Chiclana


Heute um 14 Uhr wurde das neue Restaurant von Milan und Pepe Romero Aragón , das „Pepe Fusión“ mit leckeren Tapas und Getränken in Chiclana eröffnet. Das Lokal ist sehr schön mit einer urigen Außenterrasse, Bar und überdachtem Speisesaal ausgestattet– und natürlich, was auf keinen Fall fehlen darf – ein großer Grill, wo Milan endlich seiner großen Leidenschaft, dem Grillen von hochwertigem Fleisch wieder nachgehen kann.

Seit über 7 Jahren verfolgen wir nun schon seinen gastronomischen Weg – vom ersten Mar y Monte in Conil bei der Markthalle, dann Casa Milan, El Caserio, Mar y Monte in Roche, El Palmar und jetzt Pepe Fusion. Jedes Restaurant-Aus hatte sicherlich einen guten Grund, sorgte aber immer reichlich für Gerüchte. Besonders beim Ausstieg aus dem Mar y Monte Roche, in das er zwei Jahre viel Arbeit hineingesteckt hatte und dass letztendlich seine typische Handschrift trug (und trägt) sorgte für gewaltiges Brodeln in der Gerüchteküche.  Um seine  Gäste zu informieren und aufzuklären hat er kürzlich einen Brief bei Facebook an seinen ehemaligen Partner veröffentlicht, da immer noch seine Werbeplakate, Fotos, Namen benutzt werden. (mittlerweile wurde sein Gesicht auf dem Plakat an der Restaurant-Einfahrt weiß überklebt..) Sicherlich hat er auch Fehler gemacht, ein großer Fehler war vielleicht, einen Partner mit ins Boot zu nehmen und das Restaurant etwas übertrieben zu vergrößern.  Der Flair ging damit etwas verloren , aber trotzdem kamen seine Stammgäste, natürlich wegen dem guten, mit viel Liebe zubereiteten Essen aber vor allem wegen Milan selber, der immer für jeden Gast ein freundliches Wort hatte, sogar unter Stress.

Jetzt aber freut er sich über das Neue, das Lokal ist übersichtlich, es hat eine angenehme Atmosphäre, und es wird wieder ausgezeichnete Speisen mit frischen Produkten der Region (del Mar y del Monte) geben und wir wünschen Ihm und seinem Team viel Erfolg, seine Stammgäste bleiben ihm sicherlich treu. Das Restaurant ist ab morgen ganz normal geöffnet (die genauen Öffnungszeiten teilen wir noch mit).

Pepe Fusión
Carretera de Medina 91

(Ausfahrt von der Autovia nach Medina, dann Richtung Chiclana )

11130 Chiclana
Telefon für Reservierungen:  +34 648 895482