Sonntag, 22. Dezember 2013

Frohes Fest


Liebe Leser und Conil-Fans,

Ein besinnliches Weihnachtsfest und ein glückliches, gesundes Jahr wünscht, mit bestem Dank,

das Team von anda-luz



Die Costa de la Luz ist immer eine Reise wert...


Donnerstag, 19. Dezember 2013

Vejer: Belen Viviente

Auch in Vejer findet am kommenden Sonntag das "Belen Viviente"
von 12h-20h statt.


Donnerstag, 12. Dezember 2013

"Belen Viviente" in Medina Sidonia

Am  Sonntag, 15.12.2013, von 13 - 20 Uhr,  findet wie jedes Jahr in Medina Sidonia das traditionelle Belen Viviente statt. An dem Ereignis beteiligen sich zahlreiche Bewohner und die Stadt wird wieder viele Besucher erwarten.

Dienstag, 3. Dezember 2013

Weihnachten in Spanien - die Auszeit im Adevnt

Eine schöne und sehr zutreffende Beschreibung der Vorweihnachtszeit in Spanien von der Autorin Gabriele Hefele :

Spanien hat so seine Eigenheiten. Mitten im Vorweihnachtsstress nimmt sich eine ganze Nation durch zwei Feiertage und Brückentage Urlaub - mitten in der Krise.

Es ist ja nicht so, dass die Spanier wenig arbeiten. Im Vergleich zu den anderen europäischen Ländern liegen sie nach einer Eurofund-Statistik mit insgesamt 34 freien Arbeitstagen im Mittelfeld der Länder der Europäischen Union. Die freien Tage setzen sich aus 22 gesetzlich zustehenden Urlaubstagen und zwölf Feiertagen zusammen. Vergessen wir nicht die zusätzlichen zwei lokalen Feiertage je nach regionalem Schutzpatron. >> ganzen Artikel lesen 


und hier noch ein paar "Überlebenstipps für Weihnachten" - ebenfalls von G. Hefele

TIPP:
Vor ein paar Tagen ist das neue, sehr unterhaltsame Buch der Autorin erschienen "Saunageflüster: Worüber Frauen tuscheln". Vielleicht ein passendes Weihnachtsgeschenk?




Mittwoch, 27. November 2013

Conil - Ruta del Retinto

Nach der Ruta del Atun, Ruta de la Huerta gibt es nun das erste Mal auch eine "Ruta del Retinto", am Wochenende vom 5. - 9. Dezember. Das Retinto-Fleisch zeichnet sich durch eine ausgezeichnete Qualität aus - wenn Sie mehr darüber wissen möchten, bekommen Sie hier detaillierte Infos: http://gourmetfromcadiz.com/de/produkte/retinto-fleisch
Es werden sich 13 Restaurants beteiligen, die jeweils eins oder auch mehrere Gerichte mit diesem Fleisch anbieten werden.

Samstag, 16. November 2013

300 Wanderwege in der Provinz Cádiz


In dieser PDF-Broschüre finden Sie 300 interessante "Wege und Pfade"  aller Art in der Provinz Cádiz. Es ist für jeden etwas dabei: anspruchsvolle Wanderungen, kurze Spaziergänge, Natur, Geschichte..

Die Broschüre umfasst 332 Seiten (bislang nur spanisch).

herunterladen können Sie die Datei hier:  http://www.cadizturismo.com/publicaciones/300-senderos-de-la-provincia-de-cadiz




Montag, 11. November 2013

Dokumentarfilm "Tan cerca tan lejos" in Conil


Heute abend, am 11.11.2013 um 21Uhr wird im Casa de Cultura in Conil der Dokumentarfilm "Tan cerca, lan lejos" (So nah, so fern) gezeigt, der Eintritt ist frei.

Der Regisseur Pepe Zapata erzählt die Geschichte des Orchesters Chekara aus Tetuan/Marokko und deren Beziehung zum Flamenco.
http://tetuan.cervantes.es/FichasCultura/Ficha71498_37_1.htm

>> Trailer bei Youtube

Freitag, 8. November 2013

Flamenco Konzert in Conil: Laura Vidal

LAURA VIDAL
Am 14. November, um 21Uhr
Peña Flamenca "La Guitarra Poética"
Calle Neptuno s/n
11140 Conil de la Frontera



Samstag, 2. November 2013

Conil, Jerez und Cádiz im ZDF-Spielfilm


Am Sonntag, 3 November 2013 um 20:15h wird im ZDF der Spielfilm "Beste Freundinnen" aus der Reihe Herzkino ausgestrahlt. 

Foto: www.kino.de/kinofilm/beste-freundinnen/149402

Gedreht wurde der Fernsehfilm im Mai/Juni 2013 in Jerez, Cádiz und Conil.

Die Freundinnen Caro (Lena Stolze) und Daniela (Ulrike Kriener) treffen sich in Andalusien. Seit sich die beiden vor 20 Jahren bei einer Schiffskatastrophe kennengelernt haben, sind sie beste Freundinnen und machen jedes Jahr zusammen Urlaub... >> weiter

Weitere Filme, die in Conil und in der Provinz Cádiz gedreht wurden: 
http://anda-luz.eu/seiten/kunst/film.html

Donnerstag, 31. Oktober 2013

Halloween - Tosantos

Auch in der Provinz Cádiz wird neben dem traditionellen Tosantos/Allerheiligen, auch Halloween, vor allem von Jugendlichen zelebriert - mit Freunden zu Hause oder in manchen Bars (z.B. Cortijo EL Cartero in EL Palmar, Vintage Bar). Der Verkleidung und Dekoration der Lebensmittel sind keine Grenzen gesetzt.  Auch in den Geschäften findet man vermehrt Utensilien für dieses Fest. 
>> Hintergrundinformationen

Schaufensterdekoration
An dem katholischen Feiertag  Allerheiligen (Tosantos = Todos Los Santos) werden die verstorbenen Angehörigen geehrt, die Gräber werden prunkvoll geschmückt und der Friedhof verwandelt sich in ein Meer aus Blumen. Mancherorts findet direkt auf dem Friedhof eine Messe für die Verstorbenen statt. Aber dieser Tag ist keineswegs nur ein Trauertag - die Familien treffen sich zum Essen und Trinken, typisch sind die Krapfen (buñuelos) oder süße „Heiligenknochen“ („huesos de santo“) aus Marzipan und auch geröstete Kastanien sind sehr beliebt.
Friedhof an Allerheiligen

Dienstag, 29. Oktober 2013

Fotos vom Koch-Event

Die Veranstaltung des Vereins "Los Borriquetes" war ein großer Erfolg. An allen drei Tagen war der Andrang groß und an den zahlreichen Ständen wurden leckere Gerichte gekocht - es wurden ca. 17.000 Tapas verkauft. Der Hausfrauenverein (Amas de Casa) bereitete am Samstag verschiedene Gerichte mit Borriquete zu, die ausgestellt und anschließend prämiert wurden. Höhepunkt war sicherlich der Auftritt der bekannten Sängerin Maria Jimenez aus Sevilla, die singend ein Gericht - natürlich mit Borriquete - zubereitete. 



Donnerstag, 24. Oktober 2013

Koch-Event in Conil

Vom 25.- 27. Oktober 2013 veranstaltet  Los Borriquetes * - (ein Verein mit ca. 70 Mitgliedern, allesamt Köche aus Conil) auf dem neuen Feriaplatz in Conil ein Koch-Event mit Showcooking

Besucher können den Köchen bei der Zubereitung zuschauen und Tapas verschiedenster Art probieren. Wir werden von dem Event berichten.

Klick zum vergrößern

* Der "Borriquete" (Plectorhynchus mediterraneus) ist ein  Fisch aus der Familie der Barsche, der typisch für diesen Küstenabschnitt und Conil ist.  Mehr darüber hier: http://pescadesdelaplayadeconil.blogspot.com.es/2012/04/peces-del-litoral-de-conil-el.html

Sonntag, 20. Oktober 2013

Wanderwege an der Costa de la Luz, La Janda


“Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.”
(J.W. von Goethe)

 Nach dem heissen Sommer  beginnt nun der schöne Herbst mit angenehmen Temperaturen, ideal für Aktivitäten an der frischen Luft und "per pedes".

An der Costa de la Luz und im Hinterland laden zahlreiche Wanderwege ein, um die Schönheit der Natur, Fauna und Tierwelt kennen zu lernen
In der folgenden pdf-Datei, die Sie sich herunterladen können, finden Sie zahlreiche gut beschreibene Wege von leicht bis schwierig
 http://www.guiadecadiz.com/sites/default/files/rutas_entornos_naturales/300_rutas/pdf/12_senderos_comarca_la_janda.pdf

In Kürze werden wir uns auch Portal anda-luz etwas mehr dem Thema Wandern widmen.


Samstag, 19. Oktober 2013

Polo-Meisterschaft in Conil

Pferdeshows am Strand

bereits gestern hat die erste Polo-Meisterschaft in Conil, am Strand Los Bateles (ab 13 Uhr) mit vielen Aktivitäten rund ums Pferd begonnen. Heute abend werden die Medaillen in einem Festakt vom Bürgermeister übergeben.

Donnerstag, 10. Oktober 2013

Dia de la Hispanidad - Cubanischer Abend in Conil

 Am 12. Oktober  wird in ganz Spanien der "Dia de la Hispanidad " und gleichzeitig wird auch die "Virgen del Pilar" (Schutzheilige der Polizei) geehrt.

Im "Alojamiento Rural Casa de Postas", Conil findet an diesem Tag ab 20:30Uhr ein spanisch-kubanischer Abend  mit musikalischen Darbietungen statt.

Freitag, 20. September 2013

Dienstag, 17. September 2013

Festivalito de Tango


19. - 22. September 2013

Bereits das dritte mal gibt es im September einen Tango-Event in Conil: Aufführungen, Workshops, Tanz im Freien, auf den Strassen  und am Strand zum mitmachen.

das komplette Programm dieser Tage finden Sie hier:
http://www.tangoconil.blogspot.de/








Sonntag, 1. September 2013

Feria in Tarifa

In Tarifa hat heute die Feria begonnen

Dienstag, 27. August 2013

Feria in Conil

Und wieder ist es bald soweit - die Feria von Conil, diesmal auf einem neuen (sehr umstrittenen) Gelände am Stadtrand von Conil Richtung Hafen (zwischen dem Friedhof und Camping Eukalyptus). Die Aufbauten der "casetas" hat schon begonnen.

Mittwoch, 14. August 2013

Conil - Prozession "Magna Mariana"

Aus Anlass des katholischen Feiertags am 15. August, Maria Himmelfahrt, auch Nationalfeiertag in ganz Spanien  - Fiesta de la Asunción - findet morgen abend um 20 h eine Prozession in Conil statt. 
Alle 9 Marienstatuen von Conil werden morgen die Kirche verlassen und durch die Strassen getragen. Da sich momentan sehr viele Touristen im Dorf befinden, wird die Prozession sicherlich sehr gut besucht sein.


Prozessesionsverlauf:
Plaza de la Constitución, Laguna, Plaza de las Virtudes, Baleares, El Punto, San Sebastián, Puerta de la Villa.



Mercado Andalusi in Cádiz


Vom 16. - 18. August verwandelt sich das alteste Stadtviertel von Cádiz, "El Pópulo" in einen typischen Markt vom 12. - 14. Jahrhundert, wie in Zeiten  von " Al - Andalus" wo mehrere Kulturen friedlich miteinander gelebt haben.

Es werden viele typische Produkte verkauft und natürlich finden auch Ausstellungen und Musikveranstaltungen statt.

Der Markt ist von Mittags um 12 bis nachts um 1 Uhr geöffnet.

Mittwoch, 7. August 2013

Veranstaltungen im August

In den Sommermonaten Juli und August gibt es fast täglich  interessante Veranstaltungen, so dass wir diese nicht alle veröffentlichen können. Hier ein paar erwähnenswerte:

Konzerte am Plaza Torre de Guzman


zum vergrößern das Bild anklicken
Vom 10.- 30 August eine Ausstellung des Künsterkollektivs Conil in der Kirche Santa Catalina

Das Programm:

Día 10 Inauguración a las 22 horas.
Día 14 Presentación del libro Creciendo con versos.
Día 16 Concierto de música clásica de la India por el dúo SARASWATI. Día 18 Encuentro de Poetas.
Día 24 II Luna Llena Flamenca.
Día 26 Concierto de música clásica de la India por el dúo SARASWATI. Día 29 Concierto de Verónica Díaz .(voz y guitarra) y Benjy Montoya (guitarra) Día 30 Clausura.




 










Jeden Donnerstag, 20 Uhr Führung durch das Fischerviertel von Conil mit einer Kostprobe von frittiertem Fisch.
Erwachsene zahlen 8 Euro und Kinder 3 Euro.
Start ist beim Löwenbrunnen

 
VEJER: GRAN CONCIERTO "NOCHE DE LOS 80" MURALLAS DE LA SEGUR

Domingo 18 de agosto con los vocalistas de los grupos "Danza Invisible", "La Guardia", "091" y "La Frontera".
Venta de entradas en la Casa de la Juventud de 10 a 14 horas.
Precio anticipado: 15 € y el mismo día del concierto en taquilla 20€.


Freitag, 19. Juli 2013

Nachtwanderung Punta Boquerón mit Stern-Beobachtung

Nachtwanderung zur Punta Boqueron (San Fernando mit Stern - Workshop)
Beginn: Bucht des Naturparks
Cadiz - am Ende des Strandes Camposoto
Samstag - 20. Juli
Anmeldung und Information: 956316000 - comercial@genatur.com
Preis: 8 €
Unter 12 Jahre: 5
Enthält: Geführte Tour, Versicherung und Marterial für den  Workshop. 

Der  Weg führt über die Dünen zum Naturdenkmal Punta del Boqueron mit Blick auf den Tempel des Herkules  oder "Gaditanus Melkarth" , and der Bateria Urrutia vorbei , Picknick-Pause und  Beobachtung von  Sternkonstellationen mit indianischen Geschichten und griechischer Mythologie.

Dienstag, 16. Juli 2013

Virgen del Carmen - die Schutzheilige der Fischer

Heute wird in den Fischerorten Conil, Zahara, Barbate das traditionelle Fest der "Virgen del Carmen" mit Prozessionen zelebriert.


Weitere Infos mit Video-Clip hier: http://anda-luz.eu/seiten/land-und-leute/feste/carmen.html

Dienstag, 25. Juni 2013

Neuer Standort für den "Mercadillo de los Sabados"


Ab 29. Juni  findet der Samstagsmarkt für Bio-Lebensmittel (siehe Artikel vom 12.4.2013) wieder in El Palmar statt.- jeden Samstag von 10:00 - 13:30 Uhr
So finden Sie den Markt:

El mercadillo de los sábados auf einer größeren Karte anzeigen

Tagesausflug zu den "Piscinas de Bolonia"


Länge: 5 km (Hin- und zurück)
Ausgangspunkt: Parkplatz in Bolonia, El Lentiscal ( letzter Parkplatz)
Besonders zu empfehlen in den Sommermonaten von Juni bis September.
Ein sehr schöner und interessanter Ausflug/Wanderung, denn hier beginnt schon der Naturpark „Parque Natural del Estrecho“ -    Verlässt man den Strand kurz und geht oberhalb auf einem schmalen Trampelpfad entlang, kann man typische Pflanzen dieser Gegend finden, wie die maritime Diestel, den maritimen Fenchel, Palisaden-Wolfsmilch und die  Dünen-Trichternarzisse (Strandlilie).


Geht man wieder am Wasser entlang sieht man interessante Steinformationen und immer wieder entdeckt man künstlich aufgetürmte Steine, die im Volksmund „tiche“ heissen, was so viel wie Wegweiser bedeutet. Dieser Strandabschnitt mit herrlichem Blick auf die große Wanderdüne von Bolonia ist auch bei Nudisten sehr beliebt, man sieht häufig runde Mäuerchen aus aufgehäuften Steinen, diese dienen zum Schutz der Sonnenanbeter vor dem Levante.
Nach insgesamt ca. 2,5 km erreicht man die „Piscinas Naturales“ oder die „Baños de Claudia“. Durch Erosion und Ablagerung von verschiedenen Steinschichten, Sandstein und Ton, in der Geologie auch "Flysch" genannt, entstanden eine Art Becken, die an einen Pool erinnern. Je nachdem ob Flut oder Ebbe ist, sind die Becken mit mehr oder weniger Wasser gefüllt und eignen sich sehr gut zum Schwimmen. An der Steilküste kann ma sehr gut dieses verschiedenen Schichten sehen. Der graue Ton, mit Wasser zu einer Paste verarbeitet, soll hervorragende Heilwirkungen für Hautkrankheiten, Kreislauf und rheumatische Krankheiten haben. Man schmiert sich die Paste auf den Körper, lässt ihn ca. 20 Min. einwirken und wäscht es dann bei einem Bad im Meeresbecken ab.
Sehen Sie ein paar Eindrücke von dieser Wanderung am 22. Juni 2013 mit Rutarifa in folgender >> Fotogalerie 


Sonntag, 23. Juni 2013

Noche de San Juan

Hogueras de San Juan - Fiestas de los Juanillos - Juanes y Juanas - dieses Fest wird am 23. Juni in der ganzen Provinz Cádiz gefeiert. In den Küstenorten werden die Puppen (Juanillos), die mit viel Witz und Ironie wichtige, meist politische Ereignisse aus der Provinz oder ganz Spanien darstellen auf einem Scheiterhaufen verbrannt.


Dienstag, 18. Juni 2013

Konzerte in Baelo Claudia, Bolonia

In den Sommermonaten  finden in den römischen Ruinen von Baelo Claudia in Bolonia wieder nächtliche Konzerte "Las Lunas de Baelo",  incl. Führung durch die Ausgrabungsstätte statt. Weiter Infos hier


Freitag, 14. Juni 2013

Malkurse in Conil

Ölmalerei :  Kurse mit Dieto Derichs .

Erfahren Sie mehr über den Künstler:
>> www.anda-luz.eu/seiten/kunst/bildende-kunst/dieto.html




Donnerstag, 6. Juni 2013

Caracoles - Schnecken gefällig?

Juni ist Schneckenzeit - in einem würzigen Sud zubereitet, schmecken sie hervorragend zum Fino (trockener Sherry). 
Ab heute (bis zum 9. Juni) können Sie diese Delikatesse in 34 Bars in Vejer de la Frontera probieren.



Montag, 27. Mai 2013

Mittwoch, 22. Mai 2013

Flamenco im Patio

Conil:  jeden Mittwoch um 21 Uhr können Sie eine Flamencoshow im Patio der Misericordia-Kirche (C/ Pascual Junquera, beim Stadttor) genießen. Der Eintritt kostet 10 Euro,  incl. ein Willkommensgetränk.

Montag, 20. Mai 2013

Wandern in der Provinz Cádiz

Der Monat Mai ist die beste Zeit Andalusien zu Fuß zu erkunden. Es gibt sehr viele schöne Wanderwege - einer der schönsten ist die Route Rio de la Miel und der "Pfad der Gefangenen", nördlich von Algeciras.  Jeder kann teilnehmen, aber ein Anmeldung ist erforderlich. Kosten: 3 Euro






















Infos:
http://senderismodelsur.blogspot.com.es/2011/04/senda-de-los-prisioneros-rio-de-la-miel.html
http://de.wikiloc.com/wikiloc/view.do?id=3864504


Zwei schöne Touren organisiert auch Culturesport Adventures 

Freitag, 17. Mai 2013

Ethnobotanischer Workshop

Möchten Sie gerne die Pflanzenwelt an der Costa de Luz /Meerenge von Gibraltar kennenlernen? Am 25. Mai 2013 haben Sie dazu die Gelegenheit - das Tourismusbüro von Tarifa bietet einen kostenlosen Workshop mit Jesus Sanchez Hernandez, dem Verfasser des Buches "Guia Botanica del Parque Natural del Estrecho"  (siehe auch Artikel vom 11. Mai 2013) - Spanisch-Kenntnisse sind vorteilhaft.

Puertas Abiertas in Conil mit Flohmarkt, Kunsthandwerk und Gemüsemarkt

Morgen, am 18. Mai findet in Conil C/ Baleares (gegenüber vom Arbeitsamt - INEM) ein kleiner Flohmarkt mit diversen Aktivitäten statt, nachmittags dann ein Kunsthandwerk- und Gemüsemarkt mit Essenständen und Live-Musik.
Klick - zum vergößern der Grafik

Samstag, 11. Mai 2013

Natur - Geschichte - Kultur: Silla del Papa und Romeria de la Sangre


Vor 10 Jahren wurde die Gegend um die Meerenge von Gibraltar offiziell zum Naturpark ("Parque Natural del Estrecho")  erklärt.Aus diesem Anlass veranstaltete der  Verein "Garum" aus Tarifa (der sich für den Erhalt des Natur- und Kulturerbes der Region engangiert) unter anderem eine Besichtigung  des "Silla del Papa" in der Sierra de la Plata, wo man 2007 Reste einer phönizischen Stadt entdeckt hat  und wo man traditionell bis zum Bürgerkrieg die "Romeria de la Sangre" gefeiert hat.
Wir haben an dieser sehr schönen und informativen Veranstaltung teil genommen.Treffpunkt war das Cortijo de la Gloria, nahe Bolonia. Bei der Begrüßung wurde jedem Teilnehmer eine Tüte mit Informationsmaterial überreicht  - ein Buch über alle wildwachsenden Pflanzen der Region "Guia Botanica del Parque Natural del Estrecho" , herausgegeben von Jesus Sanchez Hernandez, der an diesem Tag dabei auch mit von der Partie war, ein Notizblock und  Pläne von allen Wanderrouten der Umgebung.  Um ca. 10 Uhr begann der Aufstieg auf  die höchste Spitze der Sierra de la Plata (457 m), ein sehr schöner Weg, allerdings manchmal sehr steil. Bei kurzen Verschnaufpausen im Schatten der Korkeichen hatte man immer einen herrlichen Blick auf den Atlantik und die Gebirgsketten von Marokko.

Oben angekommen, wurde man durch einen sehr schönen Weitblick in alle Richtungen belohnt. Leider hat die spanische Telefongesellschaft genau an der Fundstelle Telefonmaste aufgestellt, sehr zum Ärgernis  der Wissenschaftler.

Der engagierte Archäologe Ivan Garcia, der auch in Baelo Claudia tätig ist, hat sehr spannend über diesen Ort erzählt. Man vermutet, dass diese Ansiedlung ca. im 4 Jh vor Christus von Phöniziern gegründet wurde und dann später, nach den punischen Kriegen, als Baelo Claudia errichtet wurde  , verlassen wurde. Man kann sehr gut erkennen wie die Anlage war , die natürlichen und schützenden Steinformationen waren sehr nützlich und in diese wurden 2-3 Stock hohe Häuser integriert, man kann die in Stein gehauenen Löcher für die Holzbalken erkennen, es gibt erhaltene Treppen  und man sieht die Ausmaße der Räume. 2014 werden die Ausgrabungen beginnen. Wer sich dafür interessiert kann die Studie  hier herunterladen.
Warum der Ort "Silla del Papa" weiss niemand so richtig, vielleicht weil auf der höchsten Spitze ein Stein in Form eines Sessels zu finden ist - von da aus hat man einen Rundumblick - im Süden bis Tanger, weiter westlich Zahara de los Atunes, Barbate, der Leuchturm von Trafalgar, Vejer, Medina Sidonia, Benalup, die Sierra de Cadiz, Tarifa ...


Nach der Besichtigung wurde nun im Schatten der Korkeichenbäume die "Romeria" gefeiert. Eingeladen waren auch ältere Einheimische, die diese Tradtion noch "live"  miterlebt haben. Am Karfreitag, wenn die "Städter" an den Prozessionen teilnahmen, haben die Bauern ihr eigenes Fest oben auf diesem Berg gefeiert. Ein Anlass war auch das Sammeln einer bestimmte Heilpflanze - der "Hierba de la Sangre" (lat. lithodora prostrata) die um die Osterzeit immer blüht. Die Bewohner dieser Gegend schworen  auf ihre Heilwirkung  - sie sollte wundheilend, blutdrucksenkend, gegen Allergien etc. sein.  Natürlich durfte auch an diesem Tag das Essen und Trinken nicht fehlen. Da Ostern war, wurden auch Saetas gesungen . "der Städter auf die Prozession und der Landmensch zur Romeria"  so hieß es früher.
Auch an diesem  improvisierten Romeria-Tag fehlte es an nichts - es gab ein große Paella für alle, Käse, Salzgebäck, Bier und Erfrischungsgetränke.  Im Schatten der Bäume wurde gepicknickt - die Kühe, die normalereise dort weiden waren sehr erstaunt über die Menschen und suchten sich dann andere Weideplätze aus. Von einigen Teilnehmern wurde der Wunsch geäußert diese schöne Tradition an diesem geschichtsträchtigen Platz wieder zu beleben - ein sehr gute Idee.




Mittwoch, 8. Mai 2013

Ruta del Atún in Conil

Auch dieses Jahr wieder veranstaltet Conil eine Thunfisch-Route, bei der sich 32 Restaurants beteiligen und Kreationen aus dem roten Thunfisch zaubern, diesmal sogar über einen Zeitraum von 4 Wochen. 2009 wurde das Event erstmalig mit einem Fest eingeweiht, wo ein Thunfisch öffentlch zerlegt wird und wo man an diversen Ständen günstig Tapas (1,50 €)  und Getränke (1,- €) kaufen kann. Die Veranstaltung beginnt am Freitag, 10. Mai um 12:30 Uhr am Plaza Santa Catalina.


Sonntag, 5. Mai 2013

Jerez: Feria de Caballo 2013








Die große Feria del Caballo in Jerez de la Frontera findet dies Jahr vom 6. - 12. Mai statt.

Andalusien ist bekannt für seine großen Volksfeste, dort Feria genannt, für die Lebensfreude seiner Bewohner - trotz Krise   >> weiterlesen 










Am 7. Mai stellt ein internationales Autorenteam einen einmaligen Fotoband zum größten Pferdefest der Welt in Jerez vor.

Vollständigen Artikel auf Suite101.de lesen

Donnerstag, 25. April 2013

Kunst in Vejer

am 5. Mai im historischen Altstadtkern von Vejer von 10 - 15 Uhr