Mittwoch, 27. Mai 2009

El Rocio


Jedes Jahr zu Pfingsten findet an der Costa de la Luz, eine der größten Wallfahrten zu Ehren der Jungfrau von El Rocio, oder "La Blanca Paloma" statt. Ca. 1 Million Menschen bevölkern den sonst sehr kleinen Ort El Rocio (ca. 800 Einwohner).
Schon Tage davor machen sich die Pilger (romeros) der Bruderschaften (hermandades) aus Andalusien und ganz Spanien auf den Weg - zu Fuß, per Pferd, Kutsche, Traktor u.a. . Auf dem Weg (camino) wird aus Vorfreude gesungen, getanzt, gegessen und getrunken - andalusische Lebensfreude pur.
Heute und gestern fand die immer wieder spektakuläre Überfahrt (embarque) in Sanlucar de Barrameda über den Fluss Guadalquivir statt, um dann die letzten Kilometer durch den Nationalpark Coto de Doñana zurückzulegen. Am Samstag kommen die Pilger an und qaurtieren sich in den Bruderschaftshäusern ein, am Sonntag abend dann versammeln sich alle auf dem Platz vor der Wallfahrtskirche (Ermita) . Um ca. 3 Uhr nachts sprengen Mitglieder der Mutterbruderschaft aus Almonte die Absperrung (salto de la reja) um dann die Jungfrau aus der Kirche herauszutragen.



Jeder möchte diese oder zumindest das Gewand berühren, weil man sich dadurch Hilfe für Krankheiten erhofft, viele Gläubige geraten geradezu in Ekstase.
Am Dienstag machen sich die Bruderschaften erschöpft, aber glücklich wieder auf den Weg nach Hause - bis zum nächsten Jahr...

Alles über El Rocio finden Sie auf folgender website: www.rocio.com

Dienstag, 26. Mai 2009

NMAC: Eröffnung der Ausstellung "Second Wind" von James Turrell, am 30.5.09




JAMES TURRELL
SECOND WIND

Eröffnung im Beisein des Künstlers am Samstag, 30.5.09, 20 Uhr

Fundacion NMAC
Ctra N.340 km 42,5
Vejer de la Frontera
11150 Cadiz
www.fundacionnmac.org
James Turrell (*1943 in Los Angeles), ist ein amerikanischer Künstler, der für seine Raum-Licht Experimente bekannt gworden ist. (-> Biografie und Fotos),

Sein berühmtestes Projekt, an dem er seit 1974 arbeitet: "Roden Crater, ist wie alle Installationen von James Turrell, ein Schule des Sehens. Die Schächte, Hallen und Löcher im porösen Berg dienen, jedenfalls in der Selbstinterpretation des Künstlers, zu nichts anderem als dazu, dem Besucher das Licht des Himmels, der Sonne, des Mondes un der Sterne in wechselnder Intensität, in ständig changierenden Farben und Helligkeitswerten vor Augen zu führen... " [Artikel weiterlesen]

Sonntag, 24. Mai 2009

Vejer de la Frontera



Foto: Pedro Romero

Vejer de la Frontera, ein typisches andalusisches Städtchen, das zu den vielbeschriebenen „pueblos blancos“ gehört, wurde nun schon des Öfteren in mehreren deutschen Zeitungen und Zeitschriften als einer der schönsten Orte Spaniens erwähnt. Nähert sich der Reisende von Osten oder Norden, ist Vejer schon von Weitem zu erkennen, es thront sozusagen auf einem rund 200 m hohen Berg über dem Mündungsgebiet des Flusses Barbate. [... weiterlesen ]


"Las Cobijadas de Vejer"

Dienstag, 19. Mai 2009

Feria de la Manzanilla 2009



Heute abend beginnt in Sanlucar de Barrameda mit dem traditionellen "alumbrao" die "Feria de la Manzanilla y del Tapeo" und dauert bis Sonntag, 24.Mai 2009

Weitere Infos über Sanlucar und das Programm der Feria finden Sie hier

Sonntag, 17. Mai 2009

Internationaler Museumstag

In Spanien findet der internationale Museumstag morgen, am 18. Mai 2009 statt. Nutzen Sie die Gelegenheit, an diesem Tag z.B. die Stiftung Mondemedio für zeitgenössische Kunst (NMAC) zu besuchen . Weitere Infos hier.

Freitag, 15. Mai 2009

Fiestas de El Palmar

Auch der beliebte kleine Badeort El Palmar feiert seine Feria dieses Wochenende (15.5- 17.5) mit vielen musikalischen Veranstaltungen, und u.a. einem "Eseslrennen" (carrera de burros) am Strand.
Programm: zum Vergrößern bitte auf die Grafik klicken

Donnerstag, 14. Mai 2009

Eindrücke von der Feria in Jerez

Feria in Jerez de la Frontera am Mittwoch, 13. Mai 2009, Dia de Mujeres (Frauentag)

Bitte klicken Sie auf das Bild, um die Diashow zu starten

Sonntag, 10. Mai 2009

Frühling in Vejer - Tage der offenen Patios

Vom 11 - 17 Mai werden in Vejer de la Frontera zahlreiche private Patios zur Besichtigung geöffnet. Die Einblicke in schattige Patios mit üppig blühenden Pflanzen und ihrer maurischen Architektur lohnen sich allemal.

Samstag, 9. Mai 2009

Jerez - Feria de Caballo, 10 - 17 Mai 2009

Wie jedes Jahr findet in Jerez eine der schönsten und beliebtesten Ferias in Spanien statt - die Feria de Caballo. Berühmt ist der Paseo de Caballo, eine Parade der edelsten und schönsten Pferde mit festlich geschmückten Reitern und Reiterinnen. Fast 1 Milion Besucher nehmen jährlich an dem bunten Treiben mit Flamenco, Pferden und Sherry teil.

Ausführliche Infos zur Feria mit Programm, Fotos, Videos etc. finden Sie hier und Live-Übertragungen bei Onda Jerez

Donnerstag, 7. Mai 2009

Feria in El Puerto de Santa Maria



www.feriadelpuerto.com

heute abend hat die "Feria de Primavera y Fiesta del Vino Fino" in El Puerto de Santa Maria, Heimat der bekannten Bodega "Osborne", begonnen und dauert bis zum 11. Mai.

Mittwoch, 6. Mai 2009

Buchvorstellungen: Tarifa und Los Caños de Meca




Insider-Tipps auf ganz besondere Art: die Engländerin ZOË Ouwehand-Reid, Besitzerin des wohl schönsten Gästehauses in Tarifa, Dar Cilla, hat in 12 Jahren genügend Erfahrungen über Tarifa und die herrliche Umgebung gesammelt und ihre Gäste stets mit sehr persönlichen Tipps versorgt. Daraus ist nun ihr Buch „Tarifa inside out and round about“ entstanden. Ein Buch, wie es sich wohl jeder Gast wünschen würde, der eine neue Region kennenlernen möchte . [...weiterlesen]

Architekten und Designer haben einen ganz besonderen Blick für gewisse Formen, Farben und Eindrücke. Claus E. Gleich und Heike Hüsch leben seit Jahren an der Küste des Lichts und haben wunderbare Momente auf Fotos eingefangen. Ab sofort ist ihr neuestes Buch „Los Caños de Meca“ zu erhalten. [... weiterlesen]

Montag, 4. Mai 2009

Feria in Los Naveros / Vejer

Während sich vergangenes langes Brückenwochenende ("puente") viele tausende Menschen in Sevilla und Jerez amüsierten, fand in dem kleinen Ort Los Naveros bei Vejer die "Fiesta de la Cruz de Mayo" statt, eine typische, kleine und authentische ländliche Feria mit Pferden, Flamenco, Fino und typischen Gerichten.

Ein paar Eindrücke im nachfolgenden Video: